Logo des Internetauftritts
Behinderten- und Freizeitsport-Verein Ascota Chemnitz e.V. - Rehabilitations-, Behinderten-, Freizeit-, Breiten- und Leistungssport    
BFV Ascota Chemnitz e.V.
Mühlenstraße 27
09111 Chemnitz
Telefonsymbol (0) 1 77 / 2 84 14 82
Faxsymbol (0) 3 71 / 4 00 23 61
Emailsymbol vorstand@bfv-ascota.de
Gesichtsbuchsymbol BFV bei Facebook
Gesichtsbuchsymbol Maskottchen Hotti
Unsere Unterstützer:


Amazon.de
(ein Kauf über diesen Link unterstützt aktiv den Verein)

Willkommen

auf den Internetseiten des BFV Ascota Chemnitz e.V.

Der Behinderten- und Freizeitsport-Vereins Ascota Chemnitz e.V. begrüßt Sie recht herzlich auf seinen Internetseiten. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf unseren Seiten erwarten Sie eine Vielzahl von Informationen rund um den Behindertensport, speziell hier in Chemnitz.


Neues auf der BFV Ascota Internetseite

Mitteilung zum Trainingsbetrieb

21. September 2016 (12:45)

Gestern war es soweit, die Schwimmhalle "Am Südring" öffnete nach Bauverzögerung wieder für die Vereinssportler. Schwimmen und Wassergymnastik für Vereinsmitglieder und Rehasportler des BFV Ascota Chemnitz e.V. kann nun wieder regelmäßig hier stattfinden.
Leider folgte auf die Freude über die Öffnung der einen Sportstätte auch gleich die Ernüchterung für die andere ... die 25m-Halle des Stadtbads bleibt im Rahmen der anhaltenden Baumaßnahmen aktuell noch bis mindestens 30.10. geschlossen.

19. September 2016 (12:42)

Nach langer Wartezeit ist es endlich soweit, die Schwimmhalle "Am Südring" öffnet ab morgen wieder für uns ihre Türen.

15. September 2016 (06:51)

Rio 2016/Goalball: Leider hat es gestern für die deutsche Goalball-Mannschaft nicht gegen die USA gereicht. Nach einem packenden Match, das bis kurz vor Schluss noch als Remis zu enden schien, konnten sich die Amerikaner mit einem Tor Vorsprung über die Ziellinie retten. Knapp geschlagen scheiden die Deutschen damit leider aus dem paralympischen Turnier aus. Trotzdem haben die Spieler eine klasse Leistung gezeigt. Wir gratulieren der Mannschaft und vor allem dem Chemnitzer Spieler Oliver Hörauf recht herzlich!

14. September 2016 (07:25)

Rio 2016/Goalball: Die Viertelfinalteilnahmen für die Goalball Wettkämpfe der Paralympics stehen fest. Nachdem die deutschen Goalball-Herren ihre Gruppe der Vorrunde als 3. abschließen konnten, heißt der Gegner im Viertelfinale nun USA. Das Spiel startet 17 Uhr unserer Zeit. Wem sich die Faszination der Sportart Goalball noch nicht erschlossen hat, der findet in der Mediathek des ZDF einen super Beitrag über das Spiel Deutschland gegen Brasilien u.a. mit einen Interview mit Oliver Hörauf. Basierend auf Olivers bisherigen Leistungen können seiner Trainer im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz mit Fug und Recht behaupten allles richtig gemacht zu haben.

13. September 2016 (16:45)

Rio 2016/Goalball: Leider musste sich die Goalball-Herren mit Oliver Hörauf heute den Brasilianern mit 4:10 geschlagen geben. 2 der 4 Tore gingen auf die Strichliste von Oliver.

12. September 2016 (17:31)

Rio 2016/Goalball: Das heutige Spiel hat die Nationalmannschaft Goalball mit Oliver Hörauf zwar leider 5:9 gegen Schweden verloren, die Viertelfinalteilnahme trotzdem gesichert. So weit, so gut. Morgen geht es dann für Oliver und Goalball Germany zum letzten Gruppenspiel gegen Brasilien ....

11. September 2016 (14:14)

Rio 2016/Goalball: Leider ging das zweite Spiel der Goalball-Nationalmannschaft gegen Kanada mit 5:7 verloren. Am Montag geht es dann gegen Schweden in der Vorrunde weiter.

8. September 2016 (10:04)

Rio 2016/Goalball: Das erste Spiel für die deutsche Goalball-Nationalmannschaft ist geschafft. Algerien wurde bereits in der ersten Halbzeit mit 0:10 geschlagen. Davon allein gingen 5 Treffer auf das Konto von Oliver Hörauf. Drücken wir die Daumen, dass die nächsten Spiele ebenso gut laufen.

6. September 2016 (10:04)

Im Schatten der Paralympics fand am vergangenen Wochenende der 10. BSNW Kurzbahncup in Remscheid statt. Für die Leistungßchwimmer des BFV die erste Möglichkeit ihren Leistungßtand nach der überlangen Sommerpause, begründet durch die Baumaßnahmen der Chemnitzer Bäder, zu prüfen.
Nachdem sich ihre Schützlinge die letzten 3 Monate mit Athletiktraining begnügen mußten, war Trainerin Claudia Barth so ziemlich auf alles gefaßt ... von "kann sich noch über Waßer halten" bis "hat das Ziel sogar erreicht" war alles möglich.
Doch scheinbar bewirkte die lange Abstinenz vom Waßer bei den Sportlern einen Motivationßchub. Alle 4 Aktiven (Silvio Walther, Nico Clemens, Chris Lieborius und Christan Flemming) konnten nahe an Ihre Bestzeiten herankommen oder teilweise sogar unterbieten. Insgesamt konnten sogar 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen errungen werden.
Hoffen wir, daß diese Motivation bis zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November anhält. Leider wird das Waßertraining bis dahin weiterhin nur spärlich möglich sein. Die Haupttrainingsstätte der BFV-Sportler, die 25m-Halle des Stadtbads, ist noch bis Mitte Oktober geschloßen.

Übrigens möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei der saXcare GmbH bedanken, die unsere Athleten wiederholt mit neuen Shirts unterstützt hat.

BFV Team zum BRSNW Cup 2016

24. August 2016 (07:29)

Rio 2016/Goalball: Nach Olympia ist vor den Paralympics. 13 Tage vor den Paralympics widmet sich auf die Freie Presse diesem Thema. Bekannterweise steht in diesem Jahr mal kein Schwimmer des BFV im Fokus sondern ein Goalballspieler, Oliver Hörauf.

24. August 2016 (07:16)

Schließzeiten: Leider verschiebt sich der Start der Saison für die Schwimmer in der SH "Am Südring" nochmals wegen Verlängerung der Baumaßnahmen. Die Halle ist noch bis 18. September nach aktuellem Sportstättenbescheid geschlossen.

11. August 2016 (07:33)

Schließzeiten: Jetzt ist es amtlich, die Saison in der kleinen Halle des Stadtbads beginnt für uns nicht vor 17. Oktober. Grund sind die andauernden Baumaßnahmen. Ebenso dauern die Baumaßnahmen noch in der SH "Am Südring" bis 5. September an. In der SH des Sportforums geht es ab 24. August weiter. Die gute Nachricht am Sportstättenbescheid, unsere bekannten Hallenzeiten bleiben unverändert.

5. August 2016 (13:20)

Schließzeiten: Nach aktuellem Stand öffnet die Schwimmhalle "Am Südring" nicht vor dem 5. September. Die Bauarbeiten hier dauern noch an. Ebenso wird noch im Stadtbad gebaut, ein Termin für den Start der neuen Saison hier ist noch nicht bekannt. Für die Rehasportgruppen in der Schwimmhalle des Sportforums geht es ab 24. August weiter.

Ggf. können wir in Zusammenarbeit mit dem ISB Chemnitz e.V. (der für uns noch mal etwas zusammenrückt) ab 24. August als Ausweichzeit für die geschlossenen Sportstätten Dienstags von 14-15 Uhr in der Schwimmhalle des Sportforums 2 Bahnen nutzen. Diese stehen dann wieder für Wassergymnastik und Schwimmen unseren Mitgliedern und Rehasportlern zur Verfügung. Für eine bessere Planung der Zeit und für die noch Absprache mit dem ISB, bitten wir Interessierte um eine kurze Information an unseren Übungsleiter Herr Lauch unter 0177/2841482.

1. August 2016 (13:20)

Rio 2016/Goalball: Die Nominierungskommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat heute die Namen der 148 Athleten bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September an den XV. Paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilnehmen werden. Unsere Gratulation gilt natürlich allen nominierten Sportlern.
Ganz besonders freuen wir uns aber über die Teilnahme von Oliver Hörauf aus der Goalballmannschaft des BFV Ascota Chemnitz e.V.. Wir drücken Oliver und der Goalball-Nationalmannschaft die Daumen für die Wettkämpfe. Glückwunsch natürlich auch den Trainern im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz, die einen guten Job gemacht haben.

5. Juli 2016 (18:00)

Das Sportmagazin PULSTREIBER hat in seiner Ausgabe Nr. 19 eine schöne Vereinsvorstellung des BFV Ascota an Bord. Wir freuen uns über das Interesse am paralympischen Sport in Chemnitz.

9. Juni 2016 (09:00)

IDM 2016: Ab jetzt heißt es Mitfiebern am heimischen PC, Tablet oder Fernseher ... der Livestream beginnt!

8. Juni 2016 (20:57)

IDM 2016: Der Zeitplan für den ersten Tag der IDM steht online. Für den BFV stehen am morgigen Donnerstag 3 Starts auf dem Plan. Gleich kurz nach 9 Uhr wird Silvio Walther im 5. von 10 Läufen über 200m Freistil an den Start gehen. Nico Clemens darf sein Können dann gegen 10:20 Uhr über 100m Schmetterling und nochmals gegen 11 Uhr über 100m Brust unter Beweis stellen. Wir drücken Euch die Daumen Jungs!

8. Juni 2016 (12:20)

IDM 2016: Vom 9.-12. Juni findet in der SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark in Berlin die 30. Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Natürlich wird auch der BFV Ascota bei diesem Megaevent vor Ort sein.
Mit Nico Clemens und Silvio Walther konnten sich in diesem Jahr 2 körperbehinderte Schwimmer aus der BFV-Wettkampfgruppe um Trainerin Claudia Lange für die Wettkämpfe qualifizieren. Wir drücken beiden Sportlern die Daumen.
Wie in jedem Jahr können die Wettkämpfe von allen Interessierten wieder per Livestream über die Internetseite der Veranstaltung verfolgt werden.

Logo IDM Schwimmen 2016

28. Mai 2016 (19:39)

Heuten fand in der Schwimmhalle am Südring unser kleiner integrativer Breitensportwettkampf im Rahmen der 23. Kinder- und Jugendsportspiele / Schwimmen für Behinderte statt. Das Protokoll findet sich auf unserer Download-Seite
Die KJSS werden in jedem Jahr durch den Stadtsportbund Chemnitz e.V. veranstaltet und in den verschiedenen Sportarten durch die Vereine der Stadt Chemnitz ausgerichtet. Für unsere ambitionierten Freizeitsportler bieten die KJSS neben unserem BFV Schwimmfest eine zweite Chance ihre Kräfte im Wasser zu messen. Aber auch für unsere Leistungssportler stellt der Wettkampf mit seinen Schwimmkombinationen eine angenehme Abwechslung dar.
Apropos Leistungssport: Vom 9.-12. Juni 2016 findet in Berlin die Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wird zum größten deutschen Wettkampf in diesem Jahr durch 2 Sportler vertreten, Silvio Walther und Nico Clemens (im Bild mittig vorn und hinten). Drücken wir ihnen schon mal vorab die Daumen.

Gruppenbild der Leistungssportler des BFV

24. Mai 2016 (17:17)

Im Juni finden offiziell die vom Stadtsportbund Chemnitz e.V. veranstalteten 23. Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Chemnitz statt. Natürlich tragen wir wieder unseren Teil dazu bei und veranstalten einen kleinen integrativen Wettkampf im Schwimmen für Menschen mit Behinderung. Aus terminlichen Gründen findet unser Wettkampf aber bekanntlich bereits am 28. Mai statt. Wir freuen uns also bereits am kommenden Samstag in der Schwimmhalle "Am Südring" auf spannende Wettkämpfe. Ganz frisch steht auch das Meldeergebnis auf unserer Download-Seite bereit.

18. Mai 2016 (17:17)

Heute fand in der Schwimmhalle am Südring das Chemnitzer Schwimmmeeting der Geistig- und Mehrfachbehinderten statt. Der Wettkampf wird mittlerweile zum 5. Mal durch den Verein zur Förderung von Integration durch Sport e.V. ausgerichtet. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. unterstützt diese Veranstaltung mit Kampfrichtern und der Auswertung. Die Wettkämpfe sind bereit geschafft, gerade findet die Siegerehrung unter Mitwirkung des Bürgermeisters des Dezernats für Bildung, Jugend, Soziales, Kultur und Sport der Stadt Chemnitz, Herrn Rochold, statt. Das Protokoll der Veranstaltung findet sich bei den Downloads.

1. Mai 2016 (17:17)

Im Schatten der IPC Swimming European Open Championships in Funchal on the island of Madeira, Portugal hat ein kleines Team des BFV Ascota Chemnitz e.V. am gestrigen Samstag am OWL-Inklusions-Schwimmcup in Lübbecke teilgenommen.
Neben guten Zeiten und dem Kampf um Medaillen, ging es dem Verein dabei auch einmal darum, einen der kleineren Traditionswettkämpfe mit seiner Teilnahme zu unterstützen. Zudem sind die Schwimmer aus dem benachbarten Espelkamp schon seit Jahren Gast zu unserem eigenen BFV Schwimmfest, so dass wir uns die Einladung dieses Jahr nicht entgehen liesen.
Sportlich gesehen haben die angereisten Chemnitzer mit guten Zeiten auftrumpfen können, die vor allem mit Blick auf die IDM Schwimmen in Berlin wichtig sind.

Apropos Vorbereitung auf die IDM: Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich beim Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. bedanken. Die Master-Schwimmer um Detlef Baer helfen uns in der Vorbereitungszeit wieder mal selbstlos mit einer Bahn aus, da bekannterweise unsere Trainingsstätte Stadtbad wegen Baumaßnahmen geschlossen ist.

Gruppenbild der Sportler des BFV bei der Teilnahme am OWl-Inklusions-Schwimmcup

20. April 2016 (11:32)

Schließzeit Stadtbad: Am morgigen Donnerstag öffnet die kleine Halle des Stadtbads zum letzten mal für uns, ehe die Schleißzeit wegen Baumaßnahmen und Sommerpause beginnt. Nach aktuellem Stand können wir die 25m-Halle erst im September wieder nutzen. Den genauen Termin werden wir hier bekanntgeben, sobald er uns vorliegt.

Kurzfristig haben wir in Zusammenarbeit mit dem ISB Chemnitz e.V. (der für uns etwas zusammenrückt) noch eine Ausweichzeit organisieren können. Bis zur offiziellen Sommerpause Ende Juni, können wir Dienstags von 14-15 Uhr in der Schwimmhalle des Sportforums 2 Bahnen nutzen. Diese stehen für Wassergymnastik und Schwimmen unseren Mitgliedern und Rehasportlern zur Verfügung. Für eine bessere Planung der Zeit, bitten wir Interessierte um eine kurze Information an unseren Übungsleiter Herr Lauch 0177/2841482.

22. März 2016 (22:19)

Heute fand der 10. Stadtsporttag des Stadtsportbund Chemnitz e.V. statt. Im Rahmen der Neuwahl des Präsidiums legte unsere Übungsleiterin Barbara Taubenreuther ihr bisher geführtes Amt der Vertreterin des Behindertensports im SSBC nieder. Für ihre langjährige Arbeit in dieser Position, wurde sie mit der Ehrennadel in Gold des Landessportbund Sachsen ausgezeichnet. Wir gratulieren recht herzlich dazu.

Ehrung Barbara Taubenreuther

22. März 2016 (07:42)

BFV-Schwimmfest: In der heutigen Ausgabe der Freien Presse findet sich noch ein kleiner Artikel zum diesjährigen Schwimmfest.

20. März 2016 (19:56)

BFV-Schwimmfest: Und schon ist das diesjährige Schwimmfest wieder Geschichte. Wieder einmal konnten wir einen professionellen Wettkampf bewerkstelligen und dabei trotzdem eine familiäre Atmosphäe erzeugen. Gerade dieser Spagat zwischen ambitioniertem Freizeitsport und hochkarätigem Leistungssport macht das BFV Ascpta Schwimmfest aus. Das Protokoll mit den Ergebnissen des Wettkampfs findet sich auf unserer Seite zum Schwimmfest. Wir hoffen es hat allen teilnehmenden Vereinen bei uns in Chemnitz gefallen. Wenn ja, dann markiert im Kalender schon einmal den Termin für das 18. BFV Ascota Schwimmfest, den 18. März 2017.

Der Vorstand des BFV Ascota möchte sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen fleissigen ehrenamtlichen Händen bedanken, ohne die eine Veranstaltung wie diese nicht zu bewerkstelligen wäre. Auch möchten wir uns bei den Spendern für unseren alljährlichen Imbissverkauf im Rahmen des Schwimmfestes bedanken, die uns mit Kuchen und Salaten unterstützten.

18. März 2016 (11:03)

BFV-Schwimmfest: Wer es noch nicht bemerkt hat, ab sofort steht das Meldeergebnis für das 17. BFV Schwimmfest auf unserer Seite zum Schwimmfest zum Download bereit. Wir freuen uns am morgigen Samstag insgesamt 12 Vereine in der Schwimmhalle "Am Südring" begrüßen zu dürfen. Wenngleich die Zahl der Meldungen gegenüber den Vorjahren in diesem Jahr leicht geringer ausfällt, können wir uns trotzalledem auf spannende Wettkämpfe freuen.

An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei der Firma Voith Industrial Services GmbH & Co. KG mit Standort Chemnitz zu bedanken, die uns finanziell bei der Umsetzung unseres Schwimmfestes erneut unterstützt.

Logo Voith Industrial Services GmbH & Co. KG

10. März 2016 (9:04)

BFV-Schwimmfest: Das 17. BFV Schwimmfest in der Schwimmhalle "Am Südring" rückt näher. Die ersten Meldungen sind bereits eingegangen und wir hoffen auf noch mehr Eingänge. Die aktuellen Meldelisten der Vereine finden sich auf unserer Seite zum Schwimmfest. Mittlerweile findet sich auch ein schöner Artikel zum Schwimmfest im Amtsblatt der Stadt Chemnitz.

24. Februar 2016 (6:08)

Am gestrigen Dienstag ging uns der offizielle Sportstättenbescheid zum Thema Baumaßnahmen in der 25m-Halle des Stadtbads zu (siehe auch Freien Presse vom 18. Februar 2016). Nach aktuellem Bescheid, gütig für das Schuljahr 2015/2016, kann die 25m-Halle in der Zeit vom 23. April bis 07. August 2016 durch den Verein nicht genutzt werden. Wie es nach der obligatorischen Sommerschließzeit weitergeht, ist noch unklar. Nach aktuellem Kenntnisstand, sollen sich die Baumaßnahmen aber noch bis in den September hineinziehen. Eine offizielle Aussage hierzu erhalten wir jedoch erst mit dem Sportstättenbescheid für das Schuljahr 2016/2017.
Wir werden natürlich beim Sportamt der Stadt Chemnitz um Ausweichzeiten in anderen Objekten bitten. In Anbetracht der ohnehin immer sehr angespannten Situation um Wasserfläche, haben wir aber leider derzeit wenig Hoffnung.
Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass wir als Verein auf die Sportstättenvergabe keinen Einfluss haben, so auch nicht darauf wann und wie Baumaßnahmen stattfinden. Für den Verein und seine Mitglieder ist die derzeitige Situation natürlich unbefriedigend. Andererseits kann es auch nicht im Sinne der Sportler sein, die Sportstätten auf Verschleiß zu fahren.

21. Februar 2016 (22:54)

Am Samstag fanden in Darmstadt die Süddeutschen Meisterschaften im Schwimmen mit Handicap statt. Natürlich war ein kleines Team des BFV Ascota Chemnitz e.V. mit vor Ort. Auf der Jagd nach Bestzeiten und Medaillen konnten die 4 angereisten Chemnitzer Sportler einige Erfolge in Einzelrennen und Staffel feiern. Wir graturlieren Chris Lieborius, Nico Clemens, Silvio Walther, Christian Flemming und Trainerin Claudia Lange zu diesen Erfolgen.

Teambild BFV Ascota bei der Süddeutschen Meisterschaft

18. Februar 2016 (21:13)

Viele werden heute in der Freien Presse besorgt über die geplanten Bauvorhaben an den städtischen Bädern gelesen haben. Aktuell liegt dem BFV Ascota Chemnitz e.V. noch keine Information vor, wie sich die Baumaßnahmen auf unsere Trainingszeiten auswirken. Sobald uns dazu genauere Informationen bekannt sind, werden wir natürlich unsere Mitglieder entsprechend informieren.

6. Februar 2016 (18:26)

Heute fand in der Sporthalle des SFZ Berufsbildungswerks Chemnitz der 1. Spieltag der Goalball-Bundesliga 2016 statt. In spannenden Spielen kämpften 5 Teams in 6 Spielen um Punkte in der Bundesliga. Die Mannschaft des BFV Ascota Chemnitz e.V. gewann dabei ihre beiden Spiele des heutigen Tages, 15:5 gegen den Neukloster sowie 12:3 gegen Königs Wusterhausen. Der Verein graturliert Spielern wie Trainern zu diesem guten Start ins neue Bundesligajahr.
Den Helfern vom SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz gebührt Dank für die gute Organisation des Spieltages.

Oliver H&oouml;rauf bei Ballwurf

3. Februar 2016 (14:22)

Auch wenn in Rio 2016 kein BFV-Schwimmer an den Start gehen wird, so fiebern wir natürlich den Paralympic Games ebenso entgegen.
Wenngleich im paralympischen Jahr natürlich internationale Erfolge mehr Erwähnung verdienen, wollen wir trotzdem nicht die Schwimmer und Trainer/Übungsleiter unerwähnt lassen, die tagein tagaus im Kleinen ebenso erfolgreich ihre Bahnen ziehen und am Beckenrand ehrenamtlich ihre Freizeit verbringen, ohne ihre Namen groß in den Medien wieder zu finden. Erfolgreicher Leistungssport beginnt bereits bei ihnen. Bei unserer Suche nach Chemnitzer Nachwuchs im paralympischen Schwimmen bleiben wir natürlich am Ball.
Apropos "am Ball", diesen Samstag rollt selbiger in der Sporthalle des SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz. Ab 9 Uhr ist Anpfiff zum 1. Spieltag der Goalball Bundesliga.

23. Januar 2016 (14:56)

Wer spannende Wettkämpfe im Goalball einmal live erleben möchte, ist herzlich eingeladen dem 1. Spieltag der Goalball-Bundesliga beizuwohnen. Dieser wird am 6. Feburar 2016 ab 9 Uhr im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz ausgetragen. Wir drücken den Chemnitzern Spielern, die auch im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz unter Jürgen Müller und Sascha Timeus trainieren, die Daumen!

blauer Goalball

20. Dezember 2015 (15:04)

Mittlerweile brennt das 4. Lichtlein am Adventskranz und auch bis Weihnachten sind es nur noch wenige Tage. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wünscht deshalb allen eine geruhsame Weihnachtszeit. Wer sich von unseren Mitgliedern noch vor und nach den Weihnachtstagen etwas im kühlen Nass bewegen will, kann das u.a. am 22.12. sowie am 29.12. in der kleinen Halle des Stadtbads sowie der Schwimmhalle am Südring tun.

Weihnachten 2015

23. November 2015 (19:02)

Neben den ganzen aufregenden Ergebnissen der Schwimmer wollen wir trotzdem nicht die Ergebnisse der Goalballspieler im BFV vergessen. Die Mannschaft, die Ihr Training im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz absolviert, ist in den letzten Wochen ebenfalls auf einigen wichtigen Turnieren zu gegen gewesen und das mehr als erfolgreich.
Zuerst sei der Ligapokal am 3.-4.10.2015 in Berlin zu erwähnen. Hier belegte das Team aus Chemnitz den Silberrang und konnte sogar den Meister Marburg einmal schlagen. Beim 2. Ostdeutschen Pokal am 7.11.2015 in Leipzig war Chemnitz mit 2 Mannschaften zugegen, die die Plätze 3 und 5 für sich sicherten. Beim Lady Cup, der vom 13.11.-17.11.2015 in Fulda stattfand, konnten sich die Chemnitzer auf Platz 3 positionieren. Zuletzt konnte am 21.11.2015 der Silberrang bei der Deutschen U19-Jugendmeisterschaft in Marburg errungen werden.
Laut Trainer Jürgen Müller war es damit die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Der BFV gratuliert allen Spielern und den Trainern im SFZ.

23. November 2015 (8:25)

DKM 2015: Die DKM 2015 ist vorüber. Das Leistungsniveau im Schwimmen ist erneut stark gestiegen, Behindertensport ist Hochleistungssport. Das Protokoll des Wettkampfes findet sich auf der Internetseite der Abteilung Schwimmen des DBS. Der BFV kann am Ende mit den Ergebnissen seiner Sportler durchaus zufrieden sein:
  • Bertalan, Erik (S13)
    • 50m Brust, 42.09 (327 Punkte), 24. Platz Offene Wertung
    • 100m Brust, 1:34.12 (308 Punkte), 25. Platz Offene Wertung
    • 50m Freistil, 33.87 (288 Punkte), 40. Platz Offene Wertung
  • Clemens, Nico (S9/SB9/SM9)
    • 100m Schmetterling, 1:26.83 (317 Punkte), 1. Platz Jgd. C Logo Medaille, 15. Platz Offene Wertung
    • 200m Lagen, leider DSQ
    • 50m Schmetterling, 38.71 (327 Punkte), 2. Platz Jdg. C Logo Medaille, 22. Platz Offene Wertung
    • 100m Lagen, 1:26.19 (321 Punkte), 2. Platz Jgd. C Logo Medaille, 16. Platz Offene Wertung
    • 50m Rücken, 43.50 (283 Punkte), 5. Platz Jdg. C, 29. Platz Offene Wertung
    • 50m Freistil, 36.78 (269 Punkte), 7. Platz Jdg. C, 47. Platz Offene Wertung
    • 200m Freistil, 2:52.60 (302 Punkte), 4. Platz Mehrkampffinale
  • Flemming, Christian (S14)
    • 1500m Freistil. 24:58.68 (275 Punkte), 6. Platz Offene Wertung
    • 400m Freistil, 6:27.64 (256 Punkte), 10. Platz Offene Wertung
    • 100m Freistil, 1:24.16 (243 Punkte), 50. Platz Offene Wertung
    • 800m Freistil, 13:05.06 (268 Punkte), 5. Platz Offene Wertung
    • 50m Rücken, 45.05 (213 Punkte), 42. Platz Offene Wertung
    • 50m Freistil, 35.69 (282 Punkte), 44. Platz Offene Wertung
  • Lieborius, Chris (S14)
    • 200m Lagen, 3:17.15 (271 Punkte), 26. Platz Offene Wertung
    • 50m Schmetterling, leider DSQ
    • 100m Freistil, 1:14.79 (346 Punkte), 29. Platz Offene Wertung
    • 100m Lagen, 1:27.72 (271 Punkte), 20. Platz Offene Wertung
    • 50m Freistil, 32.35 (378 Punkte), 24. Platz Offene Wertung
  • Walther, Silvio (AB/SB9/AB)
    • 400m Freistil, 6:24.42 (217 Punkte), 1. Platz Jgd. A Logo Medaille, 11. Platz Offene Wertung
    • 100m Freistil, 1:19.42 (238 Punkte), 5. Platz Jgd. A, 52. Platz Offene Wertung
    • 50m Freistil, 34.83 (250 Punkte), 7. Platz Jdg. A, 51. Platz Offene Wertung
  • Staffeln
    • 4x100m Freistil (Flemming/Walther/Clemens/Lieborius), leider DSQ
    • 4x50m Freistil (Clemens/Walther/Flemming/Lieborius), 2:22.34 (274 Punkte), 2. Platz Offene Wertung Logo Medaille
    • 4x50m Lagen (Lieborius/Bertalan/Clemens/Flemming), 2:41.12 (284 Punkte), 3. Platz Offene Wertung Logo Medaille

21. November 2015 (15:33)

DKM 2015: Zweiter Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen der Behinderten in Remscheid. Aktuell ist der 3. Abschnitt in vollem Gange und das Team des BFV mit
  • Nico Clemens, Startklasse S9/SB9/SM9
  • Silvio Walther, Startklasse AB/SB9/AB
  • Christian Flemming, Startklasse S14
  • Chris Lieborius, Startklasse S14
  • Erik Bertalan, Startklasse S13
kann durchaus zufrieden sein mit den bisherigen Ergebnissen. Aktuell gehen auf das Konto unserer Schwimmer 2x Gold und 1x Silber. Trainerin Claudia Lange hofft natürlich auf mehr. Ganz aktuelle Ergebnisse können auf unserer Facebook-Seite verfolgt werden.

20. November 2015 (13:07)

DKM 2015: Vom 20.-22. November finden in Remscheid die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen der Behinderten statt. Natürlich ist auch in diesem Jahr wieder eine Auswahlmannschaft des BFV Ascota bei diesem zweitwichtigsten nationalen Event (neben der IDM in Berlin) vor Ort.
Im heutigen ersten Abschnitt des Wettkampfs stehen bereits für fast alle unserer 5 Aktiven Einzelstrecken auf dem Programm. Der Tag endet dann fü die BFV Schwimmer mit der 4 x 100m Freistil Staffel. Drückt uns die Daumen!

18. November 2015 (18:15)

Heute fand im Forsthaus Grüna unser Jahresabschluss mit allen Übungsleitern und den Ehrenamtlern des BFV Ascota Chemnitz statt. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit anschließendem Bowlingspiel wurde sich rege über Sportliches ausgetauscht und auch über die Zukunft und die anstehenden Aufgaben des Vereins diskutiert.
Wenngleich das Jahr 2015 noch nicht ganz vorüber ist, nahm der Vorstand des Vereins dies auch zum Anlass, seinen ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern wieder einmal für die geleistete Arbeit am Beckenrand und in der Sporthalle Dank zu sagen. Ohne den unermütlichen Einsatz dieser vielen Hände, wäre der BFV Ascota nicht das, was er heute ist. Stellvertretend für alle Ehrenamtler des Vereins wurden aus diesem Grund Barbara Taubenreuther und Detlef Schönherr durch den Verein mit einer Einladung zur Sächsischen Sportgala im Januar nächsten Jahres in Dresden geehrt.

Danke liebe Ehrenamtler

8. November 2015 (15:51)

Der BFV Ascota bedankt sich ganz herzlich beim Baulinchen e.V.. Und warum? Ganz einfach: Baulinchen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich durch verschiedenste Events in Grüna und Umgebung auszeichnet. Eines dieser Events fand am letzten Samstag statt, das 1. Baulinchen-Volleyball-Turnier in der Turnhalle der Fortis Akademie. Ein wichtiges Anliegen ist es den Vereinsmitgliedern von Baulinchen dabei, mit den Erlösen ihrer Events auch andere Projekte zu unterstützen. So wurden diesmal die Einnahmen des Volleyball-Turniers (Startgelder, Spenden etc.) von 300€ dem Behindertensport im BFV gespendet. Dafür bedanken wir uns vielmals.

Spendenübergabe beim Baulinchen e.V.

8. November 2015 (15:51)

Am heutigen Sonntag wurde im Stadtbad Chemnitz dessen 80-jähriges Bestehen gefeiert. Natürlich war bei einem solchen Ereignis auch der BFV Ascota Chemnitz e.V. mit vor Ort. Neben unseren beiden Schautafeln mit Informationen zum Verein und zum Wettkampfsport Schwimmen, sind auch unsere erfolgreichsten Athleten der vergangenen Jahre geladen. Im Rahmen der Aktion "Schwimmlegenden im Gespräch" waren Swen Michaelis, Daniel Clausner, Maria Götze-Köhler und Gunter Thiele auf der Bühne präsent. Alle 4 haben die Stadt Chemnitz und den BFV Ascota erfolgreich bei Paralympics vertreten.

BFV Sportler im Gespräch

2. Oktober 2015 (8:32)

Am 28. September 2015 feierte der Stadtsportbund Chemnitz e.V. sein 25-jähriges Bestehen (Sachsen Fernsehen berichtete). Im diesem Rahmen wurden aus allen Teilbereichen des Sports verdiente Ehrenamtliche gewürdigt - unter Ihnen auch unser Vorstandsmitglied Gunter Thiele, dessen langjähriges Engagement im Bereich des Behindertensports Anerkennung fand. Wir gratulieren noch nachträglich recht herzlich.

28. September 2015 (18:35)

Saison 2015/2016: Am morgigen Dienstag, den 29. September, beginnt nach jetzigem Stand endlich auch die Saison in der Schwimmhalle "Am Südring". Drücken wir also die Daumen, dass die Bauarbeiten auch tatsächlich abgeschlossen sind und wir morgen wieder ins kühle Nass können.

25. September 2015 (18:35)

Vom 25.-27. September finden die Chemnitzer Tage der Industrie-Kultur statt. In diesem Rahmen ist aktuell in der Galerie Roter Turm Chemnitz die Ausstellung "Industriestadt Chemnitz - Arbeit - Wohlstand - Schönheit" zu sehen, wo unter anderem über die Verbindung von Industrie und Sport berichtet wird - hier hat auch der BFV Ascota Chemnitz e.V. eine Schautafel bekommen. Wenn das nicht ein Grund ist mal wieder shoppen zu gehen ...

BFV Plakat in der Galerie Roter Turm BFV Plakat in der Galerie Roter Turm im Detail

9. September 2015 (18:35)

Ab sofort steht das neue BFV-Info Heft zum Download bereit. Unsere Mitglieder erhalten unser kleines Heft mit Informationen aus dem Vereinsleben des letzten Jahres in gedruckter Form in den nächsten Tagen und Wochen über ihre zuständigen Übungsleiter.

29. August 2015 (12:23)

Saison 2015/2016: Leider müssen wir mitteilen, dass die Schwimmhalle "Am Südring" für uns erst ab 28. September 2015 wieder verfügbar ist. Als Grund für die verzögerte Nutzung werden wieder Baumaßnahmen genannt. Planmäßig sollte die Saison hier am kommenden Dienstag wieder los gehen, woraus nun leider nichts wird.

24. August 2015 (07:40)

Saison 2015/2016: Am morgigen Dienstag, den 25. August, beginnt im Stadtbad planmäßig wieder die neue Schwimmhallensaison für unseren Verein. In der Schwimmhalle "Am Südring" geht es nach jetzigem Stand ab 8. September wieder ins kühle Nass. Aber auch in unserem Vereins- und Rehasportgruppen an Land geht es mit Beginn des neuen Schuljahrs wieder los.
An den bekannten Hallenzeiten sollte sich nach jetzigem Stand nichts geändert haben. Akutell liegt uns aber der offizielle Bescheid noch nicht vor. Sobald wir diesen haben, werden wir unsere Internetseiten zu dem Schließzeiten entsprechend aktualisieren.

13. Juli 2015 (20:15)

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Vom 13. bis 19. Juli 2015 finden in Glasgow die Weltmeisterschaften der Schwimmer mit Behinderung statt. Auch wenn es aktuell keine Chemnitzer Beteiligung gibt, drücken wir natürlich trotzdem allen Athleten der Nationalmannschaft Deutschland Paralympisches Schwimmen (DBS) die Daumen.
Für alle die wie unser Maskottchen Hotti nicht live in Glasgow sein können, findet sich hier ab Montag der passende Livestream. Und die Chemnitzer, die nach dem Anschauen Lust auf leistungsorientiertes Schwimmen bekommen haben, melden sich einfach bei uns ...

9. Juli 2015 (22:22)

Mit der heutigen Trainingseinheit verabschiedet sich auch das Stadtbad Chemnitz in die Sommerpause. Für unsere Sportler geht es nach jetztigem Stand dann erst in der letzten Augustwoche wieder ins kühle Nass. Bitte schaut dazu aber regelmäßig auf unserer Homepage nach möglichen Veränderungen der Schließzeiten.

30. Juni 2015 (18:38)

Heute ging die Spendenaktion der ING-DiBa "1000€ für 1000 Vereine" zu Ende. Leider haben wir es nicht geschafft gen6uuml;gend Stimmen zu Sammeln, um unter die 200 prämierten Vereine der Größeklasse 200-500 Mitglieder zu kommen. Wir danken all denen, die für uns abgestimmt haben.
Natürlich bewerben wir uns im nächsten Jahr wieder und mit Eurer Unterstützung schaffen wir es dann!

23. Juni 2015 (06:26)

Heute beginnt für uns die Sommerschließzeit der Schwimmhalle am Südring. Nach jetzigem Stand geht es hier leider erst am 8. September für uns in die neue Saison. Das Stadtbad Chemnitz ist noch bis 13. Juli für uns geöffnet.
Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass die Schließzeiten seitens der Stadt Chemnitz für Wartungs- und Reparaturarbeiten festgelegt werden und wir als Verein keinen Einfluss darauf nehmen können.

15. Juni 2015 (20:09)

Gerade erreichte uns noch die Information unserer Goalballer, dass die erste Mannschaft den letzten Spieltag der Goalball Bundesliga erfolgreich beendet hat und mit Tabellenplatz 2 mehr als zufrieden ist. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. gratuliert den Jungs recht herzlich und natürlich auch den Trainern im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz.

13. Juni 2015 (16:33)

Die diesjährigen Kinder- und Jugendsportspiele sind vorüber. Unser inklusiver Wettkampf im Schwimmen ist dabei wieder super verlaufen. 47 Kinder- und Jugendliche des BFV Ascota Chemnitz e.V. und ISB Chemnitz e.V. kämpften in der Schwimmhalle "Am Südring" um persönliche Bestzeiten und Medaillen. Das Protokoll des Wettkampfs steht ab sofort zum Download bereit.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei allen Helfern bedanken, die dieser Veranstaltung wieder einmal zu einem fehlerfreien und schönen Verlauf verholfen haben.

12. Juni 2015 (07:57)

Ab sofort stehen die Meldelisten und das offizielle Meldeergebnis unseres inklusiven Schwimmwettkampfs im Rahmen der 22. Kinder- und Jugendsportspiele zum Download
bereit.
Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und weisen nochmal darauf hin, dass diese entgegen der Ausschreibung erst um 10 Uhr beginnen.

10. Juni 2015 (17:20)

Dass der BFV Ascota Chemnitz e.V. in Zusammenarbeit mit dem SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz die Sportart Goalball betreibt und dabei mit 2 Mannschaften aktiv in der Goalball Bundesliga mitspielt, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Was aber vielleicht nicht allen bekannt ist, ist die Tatsache, dass die erste Mannschaft dabei aktuell die Tabelle anführt. Wie uns der Chemnitzer Spieler Oliver Hörauf mitteilte, geht es für die Mannschaft dabei am nächsten Wochenende zum letzten Spieltag der Saison nach Rostock - es stehen spannende Partien gegen den SSV Königs Wusterhausen sowie SSG Blista Marburg auf dem Plan. Wir drücken die Daumen ...

9. Juni 2015 (21:28)

Am kommenden Samstag, den 13. Juni 2015, findet in der Schwimmhalle "Am Südring" unser alljährlicher Schwimmettkampf im Rahmen der Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Chemnitz statt. Der Stadtsportbund Chemnitz veranstaltet dieses Event in Zusammenarbeit mit den Vereinen und bietet den Kindern und Jugendlichen der Stadt die Chance, ihr Können in verschiedenen Sportarten zu beweisen - wie bei unserem inklusiven Schwimmwettkampf.
Das Meldeergebnis findet sich an dieser Stelle etwa Ende dieser Woche. Wir möchten an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass entgegen der Ausschreibung Wettkampfbeginn erst um 10 Uhr ist, Einlass entsprechend erst 9 Uhr.

31. Mai 2015 (21:02)

Vom 30.-31. Mai 2015 fanden in Leipzig die diesjährigen Sachsenmeisterschaften im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Da durfte natürlich auch der BFV Ascota Chemnitz e.V. als einer der Talentestützpunkte im Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. nicht fehlen. Der BFV war mit 4 Sportlern angereist. Aus Krankheitsgründen musste das Team dabei auf Trainerin Claudia Lange verzichten. Trotzdem konnten die 4 Aktiven
  • Nico Clemens, Startklasse S9/SB9/SM9
  • Christian Flemming, Startklasse S14
  • Chris Lieborius, Startklasse AB
  • Silvio Walther, Startklasse AB/SB9/AB
am Ende der 2 Wettkampftage mit guten Leistungen aufwarten. Insgesamt konnten in der Jugend- und auch in der offenen Wertung 8 Gold-, 2 Silber sowie 2 Bronzemedaillen errungen werden. Wir gratulieren hierzu recht herzlich. Das Protokoll des Wettkampfes findet sich auf der Internetseite der Abteilung Schwimmen des DBS.

Team BFV

19. April 2015 (23:03)

IDM 2015, Tag 4: Vierter und letzter Tag der diesjährigen IDM. Heute mussten nochmal beide Aktive an den Start, Nico über 50m Schmetterling und Silvio über 100m Freistil. Beide absolvierten ihre Strecken jeweils mit persönlicher Bestzeit. Nico schaffte zudem den Sprung ins Jugendfinale. Bei diesem unerwarteten Start konnte er seine Leistung aus dem Vorlauf nochmal deutlich steigern, blieb unter 40 Sekunden und erhielt dafür über 300 Punkte.
Am Ende stehen für die zwei Starter des BFV insgesamt 3 Medaillen und eine Vielzahl persönlicher Bestzeiten zu Buche geschrieben. Verein und Trainer sind stolz auf die erbrachten Leistungen der BFV Akteure bei dieser internationalen Konkurrenz. Wie stark diese auch in diesem Jahr wieder war zeigt schon allein der Nebensatz der Veranstalter, der diese IDM als "kleine Weltmeisterschaft" bezeichnete.

18. April 2015 (20:17)

IDM 2015, Tag 3: Am dritten Tag der IDM konnten beide Akteure des BFV ihr Können beweisen. Zuerst musste Silvio Walther (Bewegungseinschränkungen der Gliedmaßen, Startklasse AB/SB9/AB) über 400m Freistil ran. Hier konnte er mit neuer persönlicher Bestzeit überzeugen. Ebenso neue Bestzeit erreichte Nico Clemens (fehlende rechte Hand, Startklasse S9/SB9/SM9) über seine 100m Brust. Zudem konnte er hier die Bronzemedaille in der Jugend C gewinnen. Zum Schluss gingen beide noch mal über 50m Freistil an den Start, beide mit sehr guten Leistungen. Nico ist hier knapp am 3. Platz seiner Altersklasse vorbei geschrammt.
Morgen stehen für Nico noch 50m Schmetterling und Silvio die 100m Freistil auf dem Programm. Sind beide Strecken bewältigt, sind 4 Tage IDM auch schon vorüber.

17. April 2015 (17:22)

IDM 2015, Tag 2: Wer es noch nicht gesehen hat, die IDM bietet auch wieder einen Livestream. Dort konnten heute die 200m Lagen sowie die 50m Brust von Nico Clemens (Startklasse S9/SB9/SM9) angesehen werden. Bei den 200m Lagen reichte es leider nur für den 4. Platz in der Jugend C. Über die 50m Brust konnte er dann noch eins draufsetzen und errang die Silbermedaille. Wir gratulieren ganz herzlich.
Morgen wird dann auch Silvio Walther als 2. Aktiver der kleinen Auswahlmannschaft des BFV ins Geschehen eingreifen.

17. April 2015 (08:07)

IDM 2015, Tag 2: Heute stehen für den BFV weitere 2 Starts an. Erneut darf Nico Clemens, Startklasse S9/SB9/SM9, sein Können beweisen, über 200m gegen 9:32 Uhr und über 50m Brust gegen 12:47 Uhr. Unser zweiter Starter Silvio Walther wird dann Samstag und Sonntag das schnelle Wasser von Berlin nutzen.

17. April 2015 (07:52)

IDM 2015, Tag 1: Bevor der 2. Tag der 29. Internationalen Deutschen Meisterschaften beginnt, noch schnell das wichtigste von gestern.
Mit 117 in- und ausländischen Vereinen, 557 Athleten und über 3000 Starts ist die Internationale Deutsche Meisterschaft ein Event der Superlative im Behindertensport. Für den BFV stand am ersten Tag nur ein Start auf dem Programm. Nico Clemens, Startklasse SB9, durfe sich über 200m Brust gegen 45 andere Athleten in einer Direktentscheidung behaupten. Mit einer Zeit von 3:38,37 und 257 Punkten erreichte er eine neue persönliche Bestleistung und erreichte damit am Ende einen respektablen 34. Platz. Dies ist um so höher zu bewerten, da es in Direktentscheidungen keine zusätzliche Wertung nach Start- oder Altersklassen gibt und Nico sich so mit der Weltspitze direkt messen durfte.

13. April 2015 (20:37)

Noch 3 Tage, dann beginnen in der Berlin die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten. Natürlich wird auch der BFV Ascota Chemnitz e.V. wieder eine Auswahlmannschaft nach Berlin senden. Drückt unseren 2 Startern, Silvio Walther und Nico Clemens, zusammen mit unserem Maskottchen Hotti ab Donnerstag die Daumen!

Logo IDM

31. März 2015 (13:53)

Achtung: Aufgrund einer Havarie in der Schwimmhalle "Am Südring" muss das Training des BFV Ascota heute dort ausfallen. Wir bitten um Beachtung.

27. März 2015 (12:56)

Den heutigen Freitag wird der BFV Ascota noch länger in Erinnerung behalten. Nach etwa einem Jahr Vorbereitung konnte in Zusammenarbeit mit der Firma "Service für Sponsoring und Dienstleistung" aus Lichtenstein dem BFV Ascota Chemnitz e.V. ein eigenes Fahrzeug übergeben werden. Der Renault Grand Kangoo mit 7 Sitzplätzen kostete den Verein dabei keinen Cent - er wurde ausschließlich über Werbeverträge mit kleinen und mittelständigen Unternehmen der Region finanziert. Das Kfz soll unter anderem für die Teilnahme an Wettkämpfen im Behindertensport genutzt werden.
Um die Werbung auf dem Fahrzeug auch möglichst effektiv auf den Straßen von Chemnitz zur Geltung zu bringen, hat der BFV Ascota eine klar geregelte Kooperation mit dem ISB Chemnitz e.V. abgeschlossen. Der ISB nutzt dabei das Kfz in Zeiten, in denen es der BFV nicht selbst benötigt, für die Beförderung seiner Kinder des Sporthorts. So ziehen beide Vereine zum Wohle des Chemnitzer Sports am selben Strang und die unterstützenden Firmen sind stets präsent!

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich bei den folgenden beteiligten Firmen: Reifenservice Gummistiefel GmbH, hairfree Institut Chemnitz, Dienstleistungsservice Peter Weyers, Streetmachines Chemnitz, Schettler GmbH Baustofflogisik & Schwertransporte, A.V.A.T.I.S. Steuerberatungsgesellschaft mbH Wirtschaftsberatung, Forsthaus Grüna Betreibergesellschaft mbH, CEFEG GmbH Federn- und Verbindungstechnik Chemnitz, Hoffmann Autopflege GmbH, Juvelier Arnold GmbH, Spezialitätenrestaurent ATHEN, Kfz-Meisterbetrieb Reschke, Neukircher EUROTIM Personalservice GmbH, Malerbetrieb Falk Müller, Chemnizer Ingenieurbau Consult GmbH, Fernsehen in Sachsen GmbH, Effisi GmbH, ZEITrent GmbH Personaldienstleistungen, Exscitron GmbH individuelle Schaltnetzteile, AUTOGLAS ULM, Trattoria Da Nino, Stülpner Übersetzungen UG, TRITON Chemnitz GmbH, Höhenservice Straß GmbH, Liebscher & Partner GmbH Kommunalservice, Kurierdienst WäCHTER, Schrott-Friedrich GmbH Schrott+Containerdienst, KONE GARANT Aufzug GmbH, Kastanien APOTHEKE, TEMSTART GmbH, Schornsteinfegermeister Michael Wünsche, Hallo Pizza (Chemnitz Süd), Edeka Aktiv-Markt Bottler, A & M Lackierungen, Wohnhaus Daten-Projekt und Management Gesellschaft mbH, Schaffrath GmbH, BFT-Walther (Inhaber Mirko Müller), Bäckerei Meyer & Pönisch, Goldschmiedemeisterin & Uhrmacherin DIANA, Service-Technik Hain & Ebert GbR, JOHN AT WORK Bau+Montage+Service, Heckert GmbH

Renault Grand Kangoo links

Renault Grand Kangoo rechts

Renault Grand Kangoo vorn Renault Grand Kangoo hinten

26. März 2015 (19:23)

Neben dem 16. BFV Ascota Schwimmfest fand letzten Samstag in der SFZ-Sporthalle in Chemnitz auch der 2. Spieltag der Goalballbundesliga statt. An diesem Spieltag nahmen 5 der 8 Mannschaften der Goalball Bundesliga teil, darunter die 2 Mannschaften des BFV, welche im SFZ/BBW trainieren.
Das Team "BFV Ascota Chemnitz 1" ist den Erwartungen gerecht geworden. Mit einer Tordifferenz von 9 bzw. 10 Toren gewannen sie die Spiele gegen den ISC Viktoria Dortmund und die junge Mannschaft des BVSV Nürnberg. Für die 2. Mannschaft des BFV Ascota Chemnitz waren für den Spieltag Begegnungen mit dem RGC Hansa Rostock und dem BVSV Nürnberg geplant. Bei besserer Kondition und Chancenverwertung wäre besonders im Spiel gegen den RGC Hansa Rostock ein spannenderes Spiel möglich gewesen - Endstand 9:14. Im Spiel gegen den BVSV Nürnberg war das Spielergebnis von 4:11 gerechtfertigt.
Die nächsten Spieltage mit Chemnitzer Beteiligung finden am 30.05. in Marburg und 13.06. in Rostock statt. Zum Spieltag im Mai muss dann das Team "BFV Ascota Chemnitz 2" gegen die Mannschaften SSG Blista Marburg und ISC Viktoria Dortmund antreten.
Das Highlight der Bundesliga ist der letzte Spieltag im Juni, wo die Mannschaften SSV Königs Wusterhausen, SSG Blista Marburg und "BFV Ascota Chemnitz 1" um die Platzierung der ersten 3 Plätze spielen werden.

21. März 2015 (22:26)

Ab sofort steht das Protokoll zum 16. BFV Ascota Schwimmfest zum Download bereit.

20. März 2015 (7:53)

Noch ein Tag bis zum 16. BFV Ascota Schwimmfest. Wir wünschen den anreisenden Vereinen eine gute Fahrt nach Chemnitz und möchten an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, daß der Wettkampf in diesem Jahr in der Schwimmhalle "Am Südring" stattfindet.

19. März 2015 (19:05)

Ab sofort stehen auf der entsprechenden Seite
unseres Internetauftritts die Meldelisten und das gültige Meldeergebnis für das 16. BFV Ascota Schwimmfest zum Download bereit.
Und wer es noch nicht gesehen hat, über das Schwimmfest wurde im Chemnitzer Amtsblatt Nr. 11 recht ausführlich berichtet. Zudem erwarten wir noch einen Artikel in der Freien Presse.

15. März 2015 (15:50)

Meldeschluss für das 16. BFV Ascota Schwimmfest ist vorüber, die lang erwarteten Meldungen sind rein. Nachdem kurz vor Meldeschluss noch etwas Bangen mitschwang, ob genügend Meldungen kommen, ist der Vorstand des BFV nach Meldeschluss zufrieden mit der Anzahl der Starter. Wir freuen uns also auf einen spannenden Wettkampf am Samstag.
Ab sofort stehen auf der entsprechenden Seite unseres Internetauftritts die Meldelisten und ein vorläufiges Meldeergebnis zum Download bereit. Das offizielle Meldeergebnis wird dann Mitte nächster Woche erstellt.

10. März 2015 (19:20)

Das 16. BFV Schwimmfest rückt unaufhaltsam näher, am morgigen Mittwoch ist offizieller Meldeschluss. Für die bereits eingegangenen Meldungen stehen ab sofort auf der entsprechenden Seite unseres Internetauftritts die Meldelisten zum Download bereit. Eine offizielle Meldebestätigung erhalten die Vereine gesondert nach Meldeschluss.

13. Januar 2015 (8:18)

Zum Jahreswechsel konnte sich der BFV Ascota Chemnitz e.V. noch einmal über zwei "Weihnachtsgeschenke" der besonderen Art freuen.

Zuerst bedanken wir uns bei der Voith Industrial Services GmbH & Co. KG mit Standort Chemnitz. Voith entschied sich, anstatt Weihnachtspräsente an Partnerfirmen zu verteilen, in diesem Jahr lieber Geld an gemeinnützige Projekte zu spenden. Der BFV Ascota konnte sich dabei über eine Spende von 1000,- € für die Ausrichtung des nächsten BFV Schwimmfests freuen.

Weiterhin wurden unsere Goalballer, die mit Oliver Hörauf und Martin Burkhardt zwei B-Kader Sportler vorweisen können, seitens des Olympiastützpunks Dresden/Chemnitz mit neuen Sportmaterialien unterstützt. So werden im Lauf der Woche noch Knie-/Ellenbogenschützer und neue Goal- und Torbälle übergeben.

2. Januar 2015 (15:45)

Allen unseren Mitgliedern wünschen wir ein frohes neues Jahr. Nach den ganzen Feiertagen mit gutem Essen und wenig Bewegung können sich die Mitglieder des BFV Ascota Chemnitz e.V. dann ab nächster Woche wieder sportlich bei uns betätigen. Wir freuen uns drauf ...


→ Ältere Neuigkeiten auf der BFV Ascota Internetseite ...



Content: © 2007-2016 BFV Ascota Chemnitz e.V. | Letzte Änderung am 21.09.2016 um 12:47 Uhr
Valid XHTML 1.0 Icon  Valid CSS! Icon  Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0