DKM 2019 – Review

Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2019 sind Geschichte. Erneut waren die Wettkämpfe im Sportbad „Am Park“ Remscheid super organisiert und professionell ausgerichtet. Daumen hoch für die veranstaltende SG Remscheid.

Logo DKM 2019

Für das Team des BFV bleiben die Meisterschaften leider in diesem Jahr als ein durchwachsenes Auf und Ab in Erinnerung. Wenngleich alle Sportler aus Chemnitz nahe an Ihre persönlichen Bestleistungen herankamen und diese auch einmal knapp unterbieten konnten, blieb der erhoffte Knall mit großen neuen Bestzeiten aus. Trainer und Sportler hatten sich mit Blick auf das harte Training der vergangen Monate hier mehr erhofft. Aber auch solche Tage gibt es, an denen, trotz aller Vorbereitung und Mühe im Vorfeld, nichts so läuft wie man das son so lange geplant hat.

Johnny Graf Silvio Walthe Nico Clemens Am Ende müssen sich die Ergebnisse der 3 Para-Schwimmer dennoch nicht verstecken. Johnny, Silvio und Nico haben im Wasser alles gegeben und sich gute Platzierungen gesichert. Und wer nicht aktiv im Becken war, hat zusammen mit Trainerin und Betreuern beim Anfeuern lautstark Teamgeist bewiesen. Die gezeigten Leistungen im Wasser wurden schlussendlich auch mit Medaillen belohnt. Als Aktiver mit den meisten Starts im Team konnte Nico über 200m Freistil in seiner Altersklasse Silber erringen und über 100m Schmetterling und 200m Lagen jeweils Bronze. Zusätzlich zu ihren eigenen Starts haben die Para-Schwimmer aus Chemnitz auch die 3 Sachsenstaffeln über 4x100m Freistil, 4x50m Freistil und 4x50m Lagen unterstützt. Bei letzterer reichte es dabei sogar zum Bronzeplatz.

Wir gratulieren Sportlern und Trainerin Claudia Barth auf jeden Fall zu den erreichten Leistungen, auch wenn Euer selbst gestecktes Ziel höher lag. Ohne Eure Anstrengungen im Vorfeld und Vorort wäre aber auch das Erreichte nicht möglich gewesen. Morgen beginnt ein neuer Tag und die nächsten Kurzbahnmeisterschaften sind mit dem 13.-15. November 2020 auch bereits terminiert. Also Kopf hoch, neue gemeinsame Ziele gesteckt und angegangen!

Continue reading

IDM 2019 – Tag 2: Auf zum nächsten Streich …

Tag 2 der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten ist bereits in vollem Gange. Für BFV-Schwimmer Nico Clemens stehen heut die 100m Freistil und die 50m auf dem Programm. Vielleicht winkt ja wieder eine Teilnahme am Jugendfinale? Drücken wir die Daumen, in der Schwimmhalle oder daheim beim Livestream unter http://www.idm-schwimmen.de.

Schwimmhallenpanorama SSE Berlin

IDM 2019 – Tag 1: Auf geht’s …

Heute beginnt der 1. Wettkampftag der IDM Schwimmen Berlin. Nachdem das Team des BFV den ersten Moment des gestrigen Rückschlags in Sachen Klassifizierung (leider schwimmt Nico Clemens ab sofort in der Startklasse 9 statt wie vorher in Startklasse 8) verdaut hat, ist der Blick nun auf die kommenden Wettkämpftage fixiert.

IDM 2019 Startblock

Continue reading

26. Kinder- und Jugendsportspiele / Schwimmen für Behinderte – Nachlese

Unser kleiner Schwimmwettkampf im Rahmen der Kinder- und Jugendsportspiele 2019 ist Geschichte. Trotz des letzten Feier- und heutigen Kindertags, haben etwa 40 Sportler in die Schwimmhalle am Südring gefunden. Wir bedanken uns ganz sehr bei den fleißigen Helfern, die zum wiederholten Mal ihren Samstag zum Wohle kleiner Schwimmer mit und ohne Handicap geopfert haben. Gehen wir nach den lachenden Gesichtern bei den Siegerehrungen, scheinen alle viel Spaß gehabt zu haben, so dass sich die Mühen lohnten.

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften

Am gestrigen Samstag, den 5. Mai 2019, fanden in der Schwimmhalle des Sportforums Berlin die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften statt. Natürlich hatte es auch den BFV, vertreten durch Nico Clemens, Johnny Graf und Trainerin Claudia Barth, in die Hauptstadt Deutschlands verschlagen.

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Continue reading

Niedersächsische Meisterschaften

Am 30.03.2019 finden in Wolfsburg die offenen niedersächsischen Meisterschaften im Schwimmen für Menschen mit und ohne Behinderung statt. Natürlich hat auch der BFV Ascota wieder ein kleines Team nach Niedersachsen geschickt.

Im Gegensatz zum BFV Schwimmfest müssen die 4 Chemnitzer Sportler

  • Nico Clemens
  • Chris Lieborius
  • Silvio Walther
  • Johnny Graf

auf der langen 50m Bahn ran. Vor allem für Nico heißt es, sich gut vor der anwesenden Bundestrainerin in Szene zu setzen. Wir sind gespannt, was nach dem Deutschen Rekord von Nico letztes Wochenende nun hier geht.

20. BFV Ascota Schwimmfest – Abschluss mit Rekord

Das 20. BFV Ascota Schwimmfest ist vorüber. Am gestrigen Samstag endete gegen 17 Uhr ein erfolgreicher Wettkampf im Schwimmsport für Menschen mit und ohne Behinderung. Nachdem die Veranstaltung am Morgen zusammen mit Ralph Burghart, Bürgermeister für Bildung, Soziales, Jugend, Kultur und Sport der Stadt Chemnitz, eröffnet wurde, zeigten etwa 125 Sportler bei fast 500 Starts ihr Können.

Wir hoffen allen Teilnehmern hat es bei uns in Chemnitz.de gefallen. Wenn ja, dann sieht man sich im nächsten Jahr wieder. Ansonsten sind wir auch offen für jede Rückmeldung, wo wir uns verbessern können. Danken wollen wir an diese Stelle auf jeden Fall den vielen fleißigen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Dass Chemnitz weiterhin schnelles Wasser und vor allem auch schnelle Schwimmer zu bieten hat, zeigte sich kurz vor der Mittagspause, als Nico Clemens (Startklasse SM8) über 100m Lagen einen neuen Deutschen Rekord einstellte. Mittlerweile ist der Rekord auch offiziell in den Rekordlisten des Deutschen Behindertensportverbands vertreten. Wir gratulieren Nico ganz herzlich zu dieser Leistung.

Rekorde der Startklasse 8

Süddeutsche Meisterschaften Darmstadt 2019 – Nachlese

Die Süddeutschen Meisterschaften sind vorüber. Insgesamt 225 Aktive und 921 Starts brachten die Traglufthalle des Nordbads Darmstadt an seine Grenzen und ein Wettkampfende erst kurz vor 19 Uhr das Team des BFV an die seinen.

Nichtsdestotrotz stehen am Ende ein ganzer Sack guter Leistungen zu Buche geschrieben. Die 4 Schwimmer aus Chemnitz konnten am Ende 2 Silber- und 5 Bronzemedaillen sowie etliche vordere Platzierungen erringen. Wir gratulieren recht herzlich!

DKM 2018: Tag 3

Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Para-Schwimmen sind vorüber. 3 Tage voller spannender Wettkämpfe mit den besten Para-Schwimmern Deutschlands liegen hinter uns und mittendrin der BFV Ascota Chemnitz e.V. mit seinen 3 Aktiven. Die langen Wochen des harten Trainings haben sich gelohnt. Trotz, dass am Ende leider kein Medaillenplatz zu Buche geschrieben steht, haben alle 3 Schwimmer ihre eigenen Bestleitungen abrufen oder meist sogar verbessern können. Continue reading

DKM 2018: Tag 2

Die Zeit vergeht wie im Flug und so ist auch Tag 2 der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Para-Schwimmen schon vorüber. Diesmal gingen alle 3 Aktiven des BFV Ascota Chemnitz e.V. auf die Jagd nach Bestzeiten. Das gelang auch weitgehend und selbst da, wo keine neue persönliche Bestzeit erreicht wurde, haben die Chemnitzer Para-Schwimmer die erwarteten Leistungen abrufen können. Leider wurden diese tollen Anstrengungen noch nicht mit einer Medaille belohnt, aber Tag 3 steht ja noch aus.
Continue reading

DKM 2018: Tag 1

Der erste Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Para-Schwimmen ist geschaft. Am gestrigen Tag konnte Nico Clemens über 100 m Schmetterling und 50m Brust zeigen was in ihm steckt. Für eine Medaille hat es leider noch nicht gereicht. Da er aber auf beiden Strecken mit persönlichen Bestzeiten glänzen konnte, ist das zu „verschmerzen“.
Continue reading

DKM 2018: Deutsche Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen für Menschen mit Behinderung

Wie in jedem Jahr finden Mitte November wieder die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen für Menschen mit Behinderung statt. Austragungsort ist zum wiederholten Male Remscheid im fernen Nordrhein-Westfalen. Natürlich nimmt auch wieder eine Auswahlmannschaft des BFV Ascota am zweitgrößten nationalen Wettkampf im Kalender deutscher Para-Schwimmer teil.

Logo DKM 2018

Continue reading

32. IDM Schwimmen Berlin – die Mühen haben sich gelohnt

Die 32. IDM Schwimmen Berlin ist vorüber. Am Sonntag konnte Nico Clemens noch mal ins Geschehen der Jugendfinale über 200m Lagen und 50m Schmetterling eingreifen.
Über die 200m Lagen konnte er dabei seine Leistung noch einmal steigern und mit 2:48,95 und 569 Punkten eine neue persönliche Bestmarke setzen. Das reicht für die Bronzemedaille der nationalen Jugendwertung. Super!

Die nächste IDM Schwimmen findet vom 6. bis 9. Juni 2019 wieder in Berlin statt.

IDM Schwimmen Berlin

32. IDM Schwimmen Berlin – Tag 4

Vierter und letzter Wettkampftag der IDM Schwimmen in Berlin​. Nachdem Nico Clemens gestern im Jugendfinale über 50m Brust seine Zeit nochmals steigern konnte und die Marke von 400 Punkten überschritt, stehen für ihn heute noch die 200m Lagen und die 50m Schmetterling auf dem Plan. Wir sind gespannt, ob er uns mit Finalteilnahmen einen langen letzten Tag bescheren wird.

Für alle, die nicht vor Ort sind, steht wieder der Live-Stream zur Verfügung und natürlich die Seite mit den amtlichen Ergebnissen.

IDM Schwimmen

32. IDM Schwimmen Berlin

Seit heute findet in Berlin die IDM Schwimmen 2018 statt.

Wie in jedem Jahr treffen sich in der deutschen Landeshauptstadt die besten Para-Schwimmer der Welt, um ihre Kräfte zu messen. Seit letztem Jahr ist die IDM auch Teil der World Para Swimming World Series. Das verspricht Spitzensport in der SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark.

Mit dabei ist auch ein Chemnitzer, Nico Clemens. Der 16-jährige mit fehlender rechter Hand, der gerade noch seine letzten Prüfungen hinter sich gebracht hat, wird an den 4 Tagen der IDM über insgesamt 8 Strecken an den Start gehen und sich der internationalen Konkurrenz stellen. Los geht es heute mit 100m Schmetterling (~10:30 Uhr) und 100m Brust (~11:30 Uhr).

Auf www.idm-schwimmen.de wird es wieder einen Live-Stream geben. Also schaut rein und drückt uns die Daumen ….

IDM Schwimmen 2018

Jugendsportlerehrung der SJC

Neben den Sachsenmeisterschaften im Para-Schwimmen und dem 2. Spieltag der Goalball Bundesliga fand am vergangenen Samstag auch die 7. Jugendsportlerehrung der Sportjugend Chemnitz im Stadtsportbund Chemnitz e.V. statt.
Bei dieser Veranstaltung des Stadtsportbund Chemnitz e.V. werden junge Talente für ihre Leistungen und Ehrenamtliche für ihr Engagement im Jugendbereich ausgezeichnet.

Continue reading